Paolo Dell’Anno

Of Counsel

Email: paolo.dellanno@ioos.it

Biographie

Von 2010 bis 2018 war er Dozent für Umweltrecht an der Universität Luigi Bocconi in Mailand. Von November 2011 bis April 2013 war er rechtlicher Berater des Umweltministers. Ordentlicher Professor für Verwaltungsrecht. Beim Kassationsgerichtshof zugelassener Rechtsanwalt, spezialisiert in Verwaltungs- und Strafrecht. Er war ständiger Dozent an der „Scuola Superiore della Pubblica Amministrazione“. Er lehrte Verwaltungsrecht, Umweltrecht, Recht der erneuerbaren Energien, Baurecht und Europarecht an den Universitäten Rom (LUMSA, La Sapienza) und L’Aquila. Er war Referent in Kursen für den Obersten Rat für das Gerichtswesen und im „Centro Alti Studi Militari della Difesa“. Er ist Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der juristischen Fachzeitschrift „Giustizia Penale“. Er war Berater der parlamentarischen Untersuchungskommission über die Abfallwirtschaft und den damit verbundenen rechtswidrigen Aktivitäten (2006-2008). Er war wissenschaftlicher Leiter in Forschungsprogrammen, die vom Außenministerium, vom Umweltministerium, von LUISS-CERADI, vom Nationalen Forschungsrat für industrielle und ökologische Risiken (C.N.R. Rischio industriale ed ecologico) und „Progetto Finalizzato Energetica“, sowie von ENEA, der italienischen Agentur für neue Technologien, Energie und nachhaltige Entwicklung, finanziert wurden. Er war Mitglied verschiedener ministerieller Kommissionen in Sachen Gewässerschutz, Umweltrecht, Umweltverträglichkeit, Lärmschutz und Energie.

Einige seiner bedeutendsten Veröffentlichungen:
DELL’ANNO P. – PICOZZA E. (A CURA DI) Trattato di Diritto dell’Ambiente, I VOL. [2012], II volume [2013], III volume [2015], CEDAM; DELL’ANNO P. [2017], Diritto dell’ambiente, V ed., CEDAM; DELL’ANNO P. [2004], Principi fondamentali del diritto ambientale europeo e nazionale, Giuffrè; DELL’ANNO P. [2003], Manuale di diritto ambientale, IV ed., CEDAM; DELL’ANNO P. [1999], La nuova normativa sulla tutela delle acque dall’inquinamento. Il d.
lgs. 152/1999, Maggioli; AMENDOLA G., DELL’ANNO P. [1992], La nuova disciplina dell’inquinamento atmosferico, Jovene; DELL’ANNO P. [1989], Contributo allo studio dei procedimenti autorizzatori, CEDAM; DELL’ANNO P. [1983], Energia e assetto del territorio, CEDAM. Oltre alle su elencate monografie, ha pubblicato oltre 115 saggi e articoli scientifici.

Fachbereiche